Bauleitung bzw. Bauüberwachung

Bauleitung bzw.  Bauüberwachung

hierbei werden wir unterstützend tätig um den Bauablauf einschließlich der Ausbaugewerke zu kontrollieren. In der Regel fällt diese Aufgabe in den Leistungsumfang zwischen  Bauherr und Architekt. Die Gründe für die Weitervergabe der Bauleitungsleistungen sind unterschiedlich.

So kann durch Überlastung oder dem Wunsch des Architekten nach mehr planerischer Freiheit dazu führen, das wir die Aufgaben der Bauleitung übernehmen. Eine andere Möglichkeit wäre, das unser Büro direkt durch den Bauherrn eingeschaltet wird um eine größere Transparenz im Bauablauf zu erhalten.

Unser Leistungsbild:

Mengenermittlung
  1. Mengenermittlung zur Erstellung eines Leistungsverzeichnisses
  2. Erstellen eines Leistungsverzeichnisses mit den   Leistungsbeschreibungen und falls erforderlich, Abstimmung mit anderen Beteiligten.
  Mitwirkung bei der Vergabe. ( In Anlehnung an das Vergabe- handbuches für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes im Zuständigkeitsbereich der Finanzbauverwaltung)
  1. Zusammenstellung der Verdingungsunterlagen.
  2. Angebotseinholung
  3. Auswertung mit Erstellung eines Leistungsspiegels
  4. Verhandlungen mit Bietern. Erstellen eines Auswertungsprotokolls.
Objektüberwachung
  1. Kontrolle der vertraglich festgelegten Leistungen.
  2. Kostenkontrolle nach Leistungsabrechnung des Unternehmers im Soll / Ist- Vergleich.
  3. Kontrolle der vom Unternehmer vorgelegten Aufmasse nach VOB.
  4. Kontrolle der vom Unternehmer vorgelegten Rechnungen.
  5. Teil- und Schlussabnahmen der Leistungen des Unternehmers.
  6. Überwachung zur Beseitigung der bei der Abnahme festgestellten Mängel.
  7. Erstellen von Details im Bezug auf technische Machbarkeit, falls vom Architekten gewünscht. (Sonderleistungen)
  8. Mitwirkung bei behördlichen Abnahmen.
  9. Prüfen und Überwachen der Ausführung bei behördlichen Auflagen.
  10. Erstellen eines Bautagebuches.